+49 (0) 421 9600-10
Der Molenturm in der Überseestadt - Quelle: WFB / Frank Pusch

Überseestadt-Presseartikel, News und Newsletter

Aktuelles aus der Überseestadt Bremen

Service für Journalistinnen und Journalisten

Die Bremer Überseestadt ist mit einer Fläche von knapp 300 Hektar eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Überseestadt zuständig.

Alle Presseinformationen zur Überseestadt Bremen finden Sie daher im "Pressebereich Überseestadt" auf den Seiten der  WFB Wirtschaftsförderung Bremen. Ihre Ansprechpartnerin ist Juliane Scholz, Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation.
Allgemeine Informationen zur Überseestadt Bremen finden Sie auch im Downloadbereich auf der rechten Seite.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Überseestadt Newsletter zu abonnieren. Einfach weiter unten auf dieser Seite das Formular ausfüllen, absenden und der Newsletter kommt regelmäßig per Mail zu Ihnen.

Ganz unten auf der Seite finden Sie viele interessante Artikel zu Ansiedlungen und Entwicklungen sowie spannende Geschichten und Neuigkeiten aus der Überseestadt. 

Wenn Sie mehr über die Bremer Wirtschaft erfahren möchten, senden wir Ihnen gerne den WFB Newsletter per Mail zu, oder Sie abonnieren die "WFB-News" - das Kundenmagazin der Wirtschaftsförderung Bremen

Pressebereich Überseestadt

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der WFB zum Themengebiet "Überseestadt Bremen" – mit  allen wichtigen Daten und Fakten zur Überseestadt sowie Informationen über aktuelle Entwicklungen im Quartier, Grundstücksverkäufe, geplante oder realisierte Bauvorhaben, bevorstehende Projekte u.v.m.

Mehr erfahren
Basis-Presseinformationen zur Überseestadt

Zahlen, Daten, Fakten: Unsere Basis-Presseinformationen zur Überseestadt Bremen informieren ganz allgemein über eines der größten städtebaulichen Entwicklungsprojekte Europas und liefern aktuelle Zahlen aus dem Quartier.

Mehr erfahren
Stadtentwicklung
12.04.2021
Der Bunker, der auf Bremen blickt

Die Verträge wurden im März unterzeichnet: Der Diakonissenbunker geht an den Verein Zucker e. V. Weil viele Menschen nur das auffällige Wandbild an der Fassade kennen, machen wir eine Streiftour durchs Innere des Bunkers – und eine Zeitreise in seine Vergangenheit. Eine Geschichte in Bildern.

Mehr erfahren
Stadtmarketing
29.03.2021
Urbane Kunst in der Überseestadt

Umsonst und draußen: Wir präsentieren urbane Kunstwerke in der Überseestadt, die man bei einem gemütlichen Spaziergang durchs Quartier entdecken kann. Dazu gehört unter anderem ein Stück deutsche Geschichte, mysteriöse Skulpturen und ein Bremer Kultflitzer.

Mehr erfahren
Stadtentwicklung
26.03.2021
Das Zucker kehrt zurück!

Nach langer Zeit hat der Zucker Club endlich wieder eine Bleibe. Der Hochbunker an der Hans-Böckler-Straße wurde an den Verein Zucker e.V. verkauft.

Mehr erfahren auf der WFB-Website
Newsletter der Überseestadt

Hier können Sie unseren Überseestadt-Newsletter abonnieren!

Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für "Newsletter der Überseestadt" erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für "Newsletter der Überseestadt" erforderlich.

Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter www.wfb-bremen.de/de/page/startseite/datenschutz einsehen, hier direkt herunterladen oder unter der Telefonnummer 0162 1007910, unter der Informationen zum Datenschutz angefordert werden können beziehungsweise über datenschutz@wfb-bremen.de, unter der Informationen zum Datenschutz angefordert werden können, anfordern.