+49 (0) 421 9600-10
Der Molenturm in der Überseestadt - Quelle: WFB / Frank Pusch

Überseestadt-Presseartikel, News und Newsletter

Aktuelles aus der Überseestadt Bremen

Service für Journalistinnen und Journalisten

Die Bremer Überseestadt ist mit einer Fläche von knapp 300 Hektar eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Überseestadt zuständig.

Alle Presseinformationen zur Überseestadt Bremen finden Sie daher im "Pressebereich Überseestadt" auf den Seiten der  WFB Wirtschaftsförderung Bremen. Ihre Ansprechpartnerin ist Juliane Scholz, Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation.
Allgemeine Informationen zur Überseestadt Bremen finden Sie auch im Downloadbereich auf der rechten Seite.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Überseestadt Newsletter zu abonnieren. Einfach weiter unten auf dieser Seite das Formular ausfüllen, absenden und der Newsletter kommt regelmäßig per Mail zu Ihnen.

Ganz unten auf der Seite finden Sie viele interessante Artikel zu Ansiedlungen und Entwicklungen sowie spannende Geschichten und Neuigkeiten aus der Überseestadt. 

Wenn Sie mehr über die Bremer Wirtschaft erfahren möchten, senden wir Ihnen gerne den WFB Newsletter per Mail zu, oder Sie abonnieren die "WFB-News" - das Kundenmagazin der Wirtschaftsförderung Bremen

Pressebereich Überseestadt

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der WFB zum Themengebiet "Überseestadt Bremen" – mit  allen wichtigen Daten und Fakten zur Überseestadt sowie Informationen über aktuelle Entwicklungen im Quartier, Grundstücksverkäufe, geplante oder realisierte Bauvorhaben, bevorstehende Projekte u.v.m.

Mehr erfahren
Basis-Presseinformationen zur Überseestadt

Zahlen, Daten, Fakten: Unsere Basis-Presseinformationen zur Überseestadt Bremen informieren ganz allgemein über eines der größten städtebaulichen Entwicklungsprojekte Europas und liefern aktuelle Zahlen aus dem Quartier.

Mehr erfahren
Naherholung
23.09.2021
Fahrradtour durch die Überseestadt

Wie lässt sich die Überseestadt am besten erkunden? Auf dem Rücken eines Drahtesels. Wir haben deshalb in Zusammenarbeit mit BIKE IT! eine Fahrradtour zusammengestellt, die alles bietet: bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch Neues und Überraschendes. Los geht`s im Weser Quartier. Wer die Tour nachfahren will, findet die Strecke unter “Überseestadt-Runde” in der Bike Citizens App

Mehr erfahren
Gastronomie
19.08.2021
Schöne Cafés in der Überseestadt

Ein Kaffeeklatsch oder eine lütte Kaffeepause in der Überseestadt ist etwas Besonderes. Nicht nur wegen der besonderen Aussicht auf Hafenbecken sowie alte Speicher- und moderne Büro-Architektur, sondern vor allem wegen der schönen Cafés. Deren Bandbreite reicht von der Traditionsrösterei bis hin zu italienischen Spezialitäten im Fahrrad-Café.

Mehr erfahren
Arbeitswelt
12.08.2021
Coworking in der Überseestadt

Die Vorteile von Coworking Spaces nutzen immer mehr Menschen – auch in der Bremer Überseestadt. Eine Übersicht über alle Anbieterinnen und Anbieter in diesem Ortsteil.

Mehr erfahren
Newsletter der Überseestadt

Hier können Sie unseren Überseestadt-Newsletter abonnieren!

Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für "Newsletter der Überseestadt" erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für "Newsletter der Überseestadt" erforderlich.

Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter www.wfb-bremen.de/de/page/startseite/datenschutz einsehen, hier direkt herunterladen oder unter der Telefonnummer 0421 9600146, unter der Informationen zum Datenschutz angefordert werden können beziehungsweise über datenschutz@wfb-bremen.de, unter der Informationen zum Datenschutz angefordert werden können, anfordern.