+49 (0) 421 9600-10
26.10.2023 - Daniela Krause

Dem Quartier eine Seele geben

Lebensqualität

Wie sich die Überseekirche für die Menschen im Stadtteil engagiert

Einen Turm hat sie nicht, dennoch ist die Überseekirche eine Kirche. Die Begegnungsräume in der Wohnanlage Hafenpassage an der Konsul-Smidt-Straße 33 stehen allen Interessierten offen. Das ökumenische Projekt richtet sich an Menschen aller Altersstufen, unterschiedlicher Religion, Weltanschauung, Herkunft und Prägung. Wir stellen die aktuellen Aktivitäten vor.

Überseekirche Pastorin Nora Larsen
Nora Larsen ist seit April 2023 Pastorin der Überseekirche. © Daniela Krause

Nachbarschaftshilfe

Der Montag steht im Zeichen der Nachbarschaftshilfe. Ehrenamtliche unterstützen Nachbarinnen und Nachbarn zum Beispiel bei Fragen rund um die Job- und Wohnungssuche, bei Telefonaten mit Ämtern oder dem Ausfüllen von Formularen.

Gebet für den Frieden und für den Stadtteil

Jeden Donnerstag um 12 Uhr lädt Pastorin Nora Larsen zum Gebet für den Frieden und für den Stadtteil ein. 15 Minuten zum Innehalten und gemeinsamen Beten. In unregelmäßigen Abständen gibt es auch andere spirituelle Angebote wie Gottesdienste oder einen queeren Bibelkreis. Nora Larsen ist natürlich auch Ansprechpartnerin für alle im Quartier, wenn es um Seelsorge geht.

Überseewiese
Die Überseewiese eröffnet ein Meer an Möglichkeiten. © Überseekirche Bremen

Überseewiese

Die circa 11.000 Quadratmeter große Freifläche wird durch die Überseekirche und verschiedene Akteure aus dem Quartier bespielt. Ehrenamtliche kümmern sich dort um Hochbeete, schaffen an Aktionstagen Sitzgelegenheiten, Blühflächen sowie Spiel- und Rückzugsorte für Kinder. Ein Steinlabyrinth lädt zur vielseitigen Nutzung ein. 

Die Kita Portland hat auf der Überseewiese einen Spielplatz mit Schaukel, Balancier-Parcours und Ballsportfeld geschaffen. Dieser ist zwar umzäunt, nach 16 Uhr und an den Wochenenden jedoch öffentlich zugänglich. 

Montags von 15 bis 18 Uhr bietet Sofa e.V., die Sozialpädagogische Familien- und Lebenshilfe, das Programm “Spiel und Bewegung” für alle Kinder auf der Überseewiese an. 

Der Creative Hub Visionskultur belebt die Überseewiese (bei schlechter Witterung die  Kinderbibliothek) mit unterschiedlichen interaktiven Angeboten. Im Kids Space, immer freitags von 15 bis 18 Uhr, können zum Beispiel Zirkusnummern geübt, Origamifiguren gefaltet oder andere Aktivitäten ausprobiert werden.

Jeden Donnerstag um 16 Uhr sammelt eine Freiwilligengruppe auf der Überseewiese Abfall ein. Alle benötigten Utensilien stellt die Überseekirche zur Verfügung.

Im Rahmen von Days of Caring können sich Firmen vielfältig auf dem Areal engagieren. Die GEWOBA hat die Freifläche von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH gepachtet.

Überseekirche Bücherhafen
In der Kinderbibliothek Bücherhafen wird die Leselust gefördert. © Daniela Krause

Kinder- und Jugendbibliothek Bücherhafen

Im September 2022 eröffnete im Jugendraum der Überseekirche die Kinder- und Jugendbibliothek Bücherhafen. Dienstags von 16.30 bis 18 Uhr können Kinder von circa 6 bis 14 Jahren dort schmökern und mit Ehrenamtlichen Lesen üben. Aktuell gibt es ein Bücher-Tausch-Programm mit der Schwarzen Kinderbibliothek. Der Bücherhafen freut sich über gut erhaltene Kinderbücher und ehrenamtliches Engagement. Samstags nutzt eine Elterninitiative die Kinderbibliothek für einen Arabischkurs, der nicht religiös gebunden ist. 

Übersee-Kids

Mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr treffen sich die Übersee-Kids (6 bis 10 Jahre) im Jugendraum zum Spielen, Basteln, Kochen und Spaß haben. Eine offene Brett-Spiel-Zeit für Kinder wird es darüber hinaus ab November 2023 geben, donnerstags von 15 bis 17 Uhr. 

Überseekirche als Multifunktionsraum
Die Kirche ist ein Multifunktionsraum für alle. © Daniela Krause

International Meet-up for young adults

Junge Erwachsene zwischen 18 und Mitte 20 kommen an einem Donnerstagabend im Monat zusammen, um sich im internationalen Kontext auszutauschen. 

FrühstücksFreude

Am dritten Dienstag im Monat deckt die Überseekirche im Begegnungsraum den Tisch für das Nachbarschaftsfrühstück. Brötchen, Milch, Kaffee, Butter und Eier sind vorhanden. Andere Leckereien zum Teilen bringen die Nachbarinnen und Nachbarn selbst mit. 

Tischgemeinschaften

Unter dem Motto “Essen in Gemeinschaft” finden zu bestimmten Terminen Tischgemeinschaften statt, etwa zum Ernte-Dank der Hafengärten, aber auch an Weihnachten (Heiligabend). Geplant ist zudem eine Grünkohltour mit den Nachbarinnen und Nachbarn. 

Ferienprogramme

In den Herbst- und Sommerferien können Kinder und Jugendliche an unterschiedlichen Aktivitäten teilnehmen und Ausflüge unternehmen. Im Sommer 2023 wurde zum Beispiel eifrig gewerkelt und gebastelt unter dem Motto: Wir bauen eine Stadt!

Beratung JobKickPlus

Ein neues Angebot ist JobKickPlus. Jeweils am ersten und dritten Montag des Monats kommt Monika Keiner von der Waller Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (WaBeQ) in die Überseekirche. Sie berät und unterstützt Frauen (25+) kostenlos beim Einstieg oder Wiedereinstieg in den Beruf mit ganz konkreten, praktischen und lebensnahen Tipps. 

Jugendgruppe Martinsclub

Die Jugendgruppe vom Martinsclub Bremen kommt alle zwei Wochen freitags von 15.30 bis 18.30 Uhr in der Überseekirche zusammen. Im inklusiven Jugendtreff gestalten die Jugendlichen gemeinsam ihre Freizeit. Interessierte werden gebeten, sich beim Martinsclub telefonisch unter 0421/53747-54 oder per E-Mail unter der Adresse jugend@martinsclub.de anzumelden.

Die Überseekirche von außen gesehen
Kein Turm, aber doch eine Kirche. © Überseekirche Bremen

Überseekirche aktiv mitgestalten

Die Überseekirche möchte zeigen, wie Kirche auch aussehen und funktionieren kann. Sie sollein Ort sein, an dem Gemeinschaft erfahren, Nachbarschaftshilfe aktiv gelebt und die Nachbarschaft gemeinsam gestaltet wird – ganz nach dem Bibelvers: “Suchet der Stadt Bestes”. Dafür setzt sich Pastorin Nora Larsen seit April 2023 in der Überseestadt ein. Gestartet ist das Projekt im Jahr 2019.

Wer das vielfältige Angebot der Überseekirche mitgestalten möchte, Ideen hat oder sich ehrenamtlich einbringen möchte, wendet sich direkt an Nora Larsen, persönlich, per E-Mail an ueberseekirche@kirche-bremen.de, per Telefon unter 0421/38 013 110 oder mobil unter 0151/7004 1731.

Erfolgsgeschichten


Veranstaltungen
03.05.2024
Maritimer Famillientag: Spiel und Spaß rund um den Speicher XI

Am 26. Mai 2024 steigt in der Überseestadt von 11 bis 17 Uhr ein großes Fest: Der Maritime Familientag auf dem Platz zwischen Speicher XI und dem BLG-Forum verspricht ein vielseitiges Programm für Jung und Alt. Und das Beste daran: Alle Aktivitäten sind kostenlos. Ob Aktionen zum Mitmachen, Musik, Riesenseifenblasen, Piratenabenteuer oder magische Momente - hier ist für die ganze Familie etwas dabei!

Mehr erfahren
Stadtentwicklung
25.04.2024
Ein grünes Quartier für Bremen

In der Überseestadt entsteht auf einer Fläche von 15 Hektar mit der Überseeinsel ein neues urbanes Viertel. Die Vision: ein lebendiger Ort, der Wohnen, Gewerbe, Kultur, Freizeit und Bildung miteinander verbindet. Mit viel Grün, wenig Autoverkehr und einer weitgehend CO2-neutralen Energieversorgung. Für dieses wegweisende Stadtentwicklungsprojekt ist die Überseeinsel GmbH mit dem polis Award in der Kategorie "Urbanes Flächenrecycling" ausgezeichnet worden.

Mehr erfahren
Stadtmarketing
11.04.2024
Fünf Kuriositäten im Hafenmuseum Bremen

Das Hafenmuseum Bremen im denkmalgeschützten Speicher XI beherbergt so manche skurrilen Geschichten und Fundstücke. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens im Jahr 2024 haben wir uns in den Ausstellungsräumen umgeschaut und fünf besonders interessante Exponate entdeckt.

Mehr erfahren