+49 (0) 421 9600-10
1.1.1970 -

Techtelmechtel in der Überseestadt: Wenn der Kommodore mit der Herzogin...

Überseestadt

Warum heißen die so? Wir stellen zwei Straßen aus der Überseestadt vor und verraten, warum es für ihre Namensgeber leider kein Happy End geben wird.

Straßenschild: Kommodore-Johnsen-Boulevard
Berühmter Kapitän und Kommodore - Nicolaus Johnsen, Namensgeber dieser Straße in der Überseestadt © Yvonne Paeßler
Straßenschild: Herzogin-Cecilie-Allee
Die Namenspatronin Cecilie Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin (1886-1954) war als Ehefrau Wilhelm von Preußens die letzte Kronprinzessin des deutschen Kaiserreichs. Den Stapellauf des nach ihr benannten Segelschiffes adelte sie mit ihrer Anwesenheit. © Yvonne Paeßler
Datenblatt Kommodore Johnsen und Herzogin Cecilie
© Jan Raveling, ERWEH

Erfolgsgeschichten


Stadtmarketing
09.02.2023
Überseestadt: 13 überraschende Fakten

Gibt es Mäuse im Molenturm? Warum fehlt im Landmarktower die 13. Etage? Und wurde der Champions-League-Pokal wirklich hier erfunden? Wir haben 13 erstaunliche Fakten über die Bremer Überseestadt gesammelt.

Mehr erfahren
Stadtentwicklung
25.01.2023
Neue urbane Produktion am Standort mit Tee-Tradition

Nach den Deputationen für Wirtschaft und Arbeit und für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung erteilte am Freitag, 20. Januar 2023, auch der Haushalts- und Finanzausschuss seine Zustimmung für Planungen rund um den Schuppens 6 durch die Vollers Group GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Bremen.

Mehr erfahren auf der WFB-Website
Gastronomie
24.01.2023
So schmeckt die Überseestadt

Die Gastronomie-Szene in der Bremer Überseestadt ist wahnsinnig vielfältig. Wir nehmen euch mit auf einen Streifzug durch die Küchen des Quartiers.

Mehr erfahren