+49 (0) 421 9600-10
4.8.2016 -

Skatepark Überseestadt – von Hips und Wheelie Tables im Überseepark

Überseestadt
Ein Inline-Skater auf der Skateanlage im Überseepark
© WFB / Thomas Hellmann

Dem Bau des Skateparks in der Überseestadt ging ein aufwändiger Planungs- und Beteiligungsprozess voraus. Stadt, Fachplaner und Jugendliche aus dem Stadtteil machten gemeinsame Sache. Wir haben uns mit dem Planungsbüro für urbane Bewegungsräume unterhalten.

„Skaten ist irgendwie auch Religion“, sagt Ingo Naschold. Er ist Geschäftsführer von DSGN CONCEPTS, leidenschaftlicher Skater und plante mit seinem Büro den sogenannten Street-Bereich der Skateanlage im Überseepark. Dabei beeinflussten vor allem die Wünsche der Jugendlichen, die sie im Rahmen eines umfassenden Beteiligungsprozesses äußern konnten, das endgültige Konzept. „Der eine möchte vor allem Curbs, der andere Transitions und alles mal höher und mal niedriger.“ Naschold kennt die unterschiedlichen Wünsche aus vielen Beteiligungsprozessen, bei denen er mitwirkte. Und er weiß: Manch einer nimmt das Skaten sehr ernst und sieht seinen Weg sowie seine Ansichten als die einzig richtigen an. Eben so, wie es auch bei Glaubensfragen der Fall sei. Da käme es vor allem darauf an, die Wünsche zu interpretieren und diese bei der Planung zu einem stimmigen Kompromiss im Sinne aller Beteiligten zusammenzuführen.

Skater im Überseepark
Pause machen und zuschauen... © WFB / Thomas Hellmann

Erfolgsgeschichten


Überseestadt
27.01.2022
Zucker-Bunker in der Überseestadt

Im März 2021 hat das Zucker-Netzwerk einen Erbpachtvertrag über eine Laufzeit von 70 Jahren für den Bunker in der Hans-Böckler-Straße geschlossen. Was genau ist dort geplant? Und was bedeutet das für die Überseestadt? Diese Fragen haben wir Lars Lammers von LPR. Architekten gestellt.

Mehr erfahren
Stadtmarketing
13.01.2022
Das Jahr 2021 in Bildern: die schönsten Fotos aus der Überseestadt

Wir präsentieren die zehn beliebtesten Community-Fotos vom Instagram-Kanal der Überseestadt Bremen aus dem Jahr 2021 – und die Geschichten hinter den Motiven.

Mehr erfahren
Stadtmarketing
07.12.2021
Meine Überseestadt, Teil 4: ein Quartier, viele Geschichten

Die Überseestadt hat eine spannende Vergangenheit und Zukunft. Im vierten Teil unserer Reihe “Meine Überseestadt” erzählen uns Menschen aus dem Quartier ihre Geschichten. Diesmal geht es um ehemalige Matrosen, die Hafenwirtschaft und eine waschechte Seifenmanufaktur.

Mehr erfahren auf der WFB-Website