+49 (0) 421 9600-10
1.1.1970 -

Von Bremen aus auf die Weltmeere

Überseestadt

An die legendäre Deutsche Dampfschifffahrtsgesellschaft „Hansa“ erinnert die Straße Hansator

Straßenschild: Hansator
Die Straße "Hansator" geht auf die Deutsche Dampfschifffahrtsgesellschaft "Hansa" zurück © WFB/Frank Pusch

Wo heute ein ganz neues, innovatives Stadtviertel entsteht, pulsierte bereits im 19. und 20. Jahrhundert das Leben – allerdings geprägt von Industrieanlagen, riesigen Schuppen und Lagerhallen, geschäftigen Matrosen und Hafenarbeitern, rustikalen Hafenspelunken, dem Duft von frisch geröstetem Kaffee und natürlich von imposanten Frachtschiffen, die beladen mit Waren aller Art von Bremen aus in See stachen. An eine der bedeutendsten Reedereien dieser Zeit erinnert in der Überseestadt heute noch ein prägnanter Straßenname.   

Verkehrssituation am Hansator
Viel los am "Hansator" © WFB/Frank Pusch

Erfolgsgeschichten


Veranstaltungen
12.05.2022
Buntes Familienfest in der Überseestadt

Rund um den Speicher XI in der Bremer Überseestadt findet am 15. Mai 2022 von 11 bis 17 Uhr wieder der beliebte maritime Familientag statt. Ob Führungen, Seifenblasenshows oder Piratenaktionen: Das bunte Fest bietet vielfältige Unterhaltung für die ganze Familie.

Mehr erfahren auf der WFB-Website
Stadtmarketing
14.04.2022
Urbane Kunst in der Überseestadt

Umsonst und draußen: Wir präsentieren urbane Kunstwerke in der Überseestadt, die man bei einem gemütlichen Spaziergang durchs Quartier entdecken kann. Dazu gehört unter anderem ein Stück deutsche Geschichte, mysteriöse Skulpturen und ein Bremer Kultflitzer.

Mehr erfahren
Stadtmarketing
14.04.2022
Menschen aus dem Quartier erzählen ihre Stories

Die Überseestadt hat eine spannende Vergangenheit und Zukunft. Im fünften Teil unserer Reihe “Meine Überseestadt” erzählen uns Menschen aus dem Quartier ihre Geschichten. Diesmal geht es um vier Personen, die sich für mehr kulturelle Angebote und noch mehr Lebensqualität engagieren.

Mehr erfahren auf der WFB-Website