„Übersee_Stadt_Werder. Neue Bauten, neue Räume in Bremen“

Fotografie-Ausstellung im Bremer Zentrum für Baukultur

Weserquartier
Neue Gebäude gibt es in der Überseestadt natürlich einige © WFB/Jens Lehmkühler

Fotografie trifft junge Architektur in der Überseestadt: Die Ausstellung „Übersee_Stadt_Werder. Neue Bauten, neue Räume in Bremen“ zeigt vom 12. August bis 13. September 2016 Fotografien von 26 Architekturstudierenden der School of Architecture an der Hochschule Bremen. Im Rahmen eines Kurses des Fotografen Nikolai Wolff im Sommersemester 2016 erkundeten die Studierenden überwiegend die Überseestadt und den Stadtwerder. Dabei wurden 26 kürzlich fertiggestellte Bauwerke und öffentliche Räume porträtiert. 

Neue Gebäude gibt es in der Überseestadt natürlich einige und so erhält der Betrachter eine geballte Zusammenstellung der jüngeren Architektur in Bremen. Neben einer unkonventionellen Präsentationsform der Fotografien erwartet die Ausstellungsbesucher ein neuer Blickwinkel auf den Ortsteil.

Die ausgestellten Bilder sowie die dazugehörigen Infotexte werden zudem in den digitalen Architekturführer Bremen – einer Art Online-Datenbank über die Architekturentwicklung in Bremen von 1950 bis heute – aufgenommen und vom Bremer Zentrum für Baukultur weiterhin zugänglich gemacht.