Projekt „Weserhäuser“ feiert Richtfest

Projekt Weserhäuser - Balkon
Blick vom Balkon © Justus Grosse Projektentwicklung GmbH

Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurde am Donnerstag, denn 11. August 2016, das Richtfest des Projektes „Weserhäuser“ im Beisein aller Projektbeteiligten gefeiert. Insgesamt realisiert die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH in unmittelbarer Südwestlage direkt an der Weser fünf kleinteilige Mehrfamilienhäuser mit 136 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen.

Das von dem Architekturbüro PFP Planungs GmbH, Herrn Prof. Friedrich, entworfene Gebäudeensemble zeichnet sich durch seine zeitlose elegante Architektur, große helle Fensterfronten und einladende Balkone aus. Die zukünftigen Bewohner werden aus fast allen Wohnungen einen direkten Blick auf die Weser und den gegenüber liegenden Weseruferpark haben. Eine großzügige Tiefgarage unter dem Gebäude, vollständige barrierefreie Erschließung aller Wohnungen, bodengleiche Duschen und hochwertige Einbauküchen zeichnen darüber hinaus das Bauvorhaben aus

Projekt Weserhäuser - Blick auf die Häuser von der Weser aus
Projekt Weserhäuser - Blick auf die Häuser von der Weser aus © Justus Grosse Projektentwicklung GmbH

Insgesamt investiert die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH über 40 Mio. € in diesen weiteren Baustein der boomenden Überseestadt. Fertigstellung und Übergabe an die zukünftigen Bewohner wird zum Frühjahr 2017 erfolgen. 

Die beiden Justus Grosse Gesellschafter Joachim Linnemann und Clemens Paul freuen sich über den Erfolg des Projektes: „Das Projekt Weserhäuser fügt sich auf beeindruckende Weise in die bereits vielfältige und individuelle Stadtteilqualität der boomenden Überseestadt ein. Man sieht mehr und mehr, dass die Überseestadt nicht nur eine große Chance für Bremen ist, sondern auch ein hochattraktives  Wohnumfeld für unterschiedlichste Bewohnergruppen bietet. Wir sind stolz, seit mittlerweile über zehn Jahren hier einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Überseestadt leisten zu können.“