Das Infocenter im Speicher XI der Überseestadt Bremen- Quelle: WFB / Jan Rathke

Infocenter Überseestadt

Dauerausstellung macht die Überseestadt erlebbar

Ausstellung im Speicher XI über die Quartiersentwicklung

Das Infocenter Überseestadt im Speicher XI gibt es bereits seit 2004 und es informiert über die Entwicklung der Überseestadt Bremen. Seit seiner Eröffnung vor 13 Jahren ist viel geschehen in Bremens jüngstem Ortsteil Inzwischen wurde die Dauerausstellung des Infocenters bereits einer Generalüberholung unterzogen, um sie an den aktuellen Entwicklungsstand der früheren Bremer Hafenreviere anzupassen. Im Frühjahr 2016 wurde sie dann im Speicher XI wieder eröffnet.

Das Infocenter Überseestadt wird von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Europa der Freien Hansestadt Bremen betrieben.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Das Infocenter Überseestadt ist dienstags bis sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet*.
Der Eintritt ist kostenfrei!

INFOCENTER ÜBERSEESTADT
Am Speicher XI, 1 (Eingang über das Hafenmuseum)
28217 Bremen

Anfahrt mit der Straßenbahn:
Linien 3 und 5: (Waller Ring)

Anfahrt mit dem Bus: 
Linie 26 (Überseetor)
Linie 28 (Überseetor)

Anfahrt mit dem PKW
In der Überseestadt der Beschilderung zum Speicher XI/Hafenmuseum folgen. Einen Anfahrtsplan zum Download finden Sie im rechten Bereich.

*Geänderte Öffnungszeiten wegen der Corona-Pandemie, siehe "Aktuelles aus dem Infocenter"

Besprechungsraum im Infocenter

Unternehmen, die in der Überseestadt ansässig sind, haben die Möglichkeit den Besprechungsraum im Infocenter der Überseestadt im Speicher XI zu nutzen. Der Raum bietet den passenden Rahmen für Meetings mit Investoren, Kunden oder Gästen, die an der Überseestadt interessiert sind.  

Hafenmuseum im Speicher XI

Unser Nachbar direkt neben dem Infocenter ist das Hafenmuseum. Dort können Besucherinnen und Besucher bei einem Rundgang durch das Museum die Hafengeschichte hautnah erleben. Verbinden Sie den Besuch im Infocenter doch gleich mit einem Museumsbesuch!

Über die Bremer Überseestadt
Die Bremer Überseestadt ist mit einer Fläche von knapp 300 Hektar eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. Das alte Hafenrevier wandelt sich zu einem modernen „Standort der Möglichkeiten“ mit einer Mischung aus Dienstleistung, Bürobetrieben, Hafenwirtschaft, Logistik, Freizeit, Wohnen und Kultur. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Überseestadt zuständig.