+49 (0) 421 9600-10
1.1.1970 -

Parken in Übersee

Überseestadt

Eine Übersicht der Parkmöglichkeiten in der Überseestadt

Übersicht/Plan - Parkmöglichkeiten in der Überseestadt
© WFB

Auf der Suche nach einem Parkplatz in der Überseestadt? Wir haben eine Liste der Parkmöglichkeiten in Bremens jüngstem Ortsteil zusammengestellt.

Die Überseestadt ist rund 3,5 Kilometer lang, bis zu 1 Kilometer breit und die umfasst etwa 300 Hektar Fläche. Es fährt eine Straßenbahn, ein Bus, der Fahrradweg aus der City kommend führt entlang der Weser und quer durchs Quartier sind Fußgänger- und Radwege angelegt worden. Dennoch lässt es sich manchmal nur schwer auf ein Auto verzichten.

Nicht nur arbeiten mittlerweile über 14.500 Menschen in der Überseestadt – und müssen somit morgens und abends ins Quartier rein- und wieder herausfahren – es leben hier auch etwa 700 Personen. Zusätzlich kommen zahlreiche Besucher regelmäßig zu Veranstaltungen in die Überseestadt. Und Autos möchten geparkt werden. Gerne direkt neben der Wohnung oder dicht am Büro. Wohl dem, der über einen privaten (Tiefgaragen-)Stellplatz verfügt oder dessen Arbeitgeber Parkflächen angemietet hat. Für alle anderen haben wir uns auf die Suche gemacht und Parkmöglichkeiten für den motorisierten fahrbaren Untersatz „in Übersee“ ausfindig gemacht. Viele Parkplätze werden bewirtschaftet und sind somit kostenpflichtig. Einige kostenfreie haben wir aber auch in petto.

Wir geben eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten in der Überseestadt – die nämlich vielfältiger und zahlreicher vorhanden sind, als so manch einer glaubte! ;-)

Und für alle, die sich die nachfolgende Auflistung nicht merken können und möchten: Diese Übersichtskarte eignet sich hervorragend zum Ausdrucken und ins Auto legen.

Also: Allzeit gute Fahrt und möglichst entspannte Parkplatzsuche!

PS: Ganz sicher ist unsere Liste nicht vollständig – muss sie auch nicht. Ein paar Geheimtipps gibt es sicherlich noch. Wer aber Lücken in unserer Übersicht in Bezug auf Parkhäuser und –plätze findet, kann uns gerne informieren, damit wir diese Tipps noch aufnehmen: info@ueberseestadt-bremen.de

Parkhäuser

WeserQuartier

  • Am Weser-Terminal
  • Kostenpflichtig: je angefangene halbe Stunde 50 Cent, Tageshöchstsatz 6 Euro.
  • 300 Stellplätze insgesamt (teilweise fest vermietet)

Stauereihof

  • Konsul-Smidt-Straße, neben Aldi
  • 1 Euro je Stunde
  • 200 Parkplätze insgesamt (teilweise fest vermietet)
Parkplätze

Parkplatz Europahafen

  • Europahafenkopf/Ludwig-Franzius-Platz
  • kostenpflichtig/Bezahlmöglichkeiten: bar an der Einfahrt
  • 2 Euro je Parkvorgang (Mo-Fr 6.00 – 18.00 Uhr)

Parkplatz Hoerneckestraße

  • Einfahrt über Hoerneckestraße (gegenüber Schuppen 2)
  • kostenpflichtig/Bezahlmöglichkeiten: bar an der Einfahrt
  • pauschal 2 Euro je Parkvorgang (täglich 0-24 Uhr)

Konsul-Smidt-Straße/Speicher I

  • Vor dem Speicher I gibt es gekennzeichnete Stellflächen für PKW. Einige sind fest an die ansässigen Unternehmen vermietet, einige frei.
  • kostenpflichtig/Parkautomat: 60 Minuten kosten 1 Euro (Mindestgebühr), Höchstparkdauer 3 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr) 

Parkplatz Überseestadt 

  • Konsul-Smidt-Straße 17 (gegenüber Schuppen 1)
  • kostenpflichtig/Bezahlmöglichkeiten: bar, easy- Karte, prepaid-Karte, EC-Karte
  • je angefangene Stunde: 1 Euro, Höchstsatz: 5 Euro (durchgehend geöffnet)
  • 154 Stellplätze (teilweise fest vermietet)
  • Weitere Infos auch unter www.brepark.de 

Parkplatz Silbermannstraße

  • Silbermannstraße 1
  • kostenpflichtig/Bezahlmöglichkeiten (ab Mitte November 2016): bar an der Einfahrt
  • je angefangene Stunde: 1 Euro, Höchstsatz: 5 Euro (durchgehend geöffnet)
  • rd. 200 Stellplätze (teilweise fest vermietet)
  • Weitere Informationen auch unter www.brepark.de 

Am Speicher XI (vor dem BLG-Forum)

  • Parkflächen, kostenfrei
  • Am Wendebecken („Hafenkante“)
  • Parkflächen, kostenfrei

Entlang von Straßen/Seitenstreifen

Stephanitorsbollwerk

  • Vor den Gebäuden LUV und LEE gibt es Parkplätze links und rechts der Straße.
  • kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent, max. Parkzeit 2 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr)

An der Reeperbahn

  • kostenfrei auf dem Seitenstreifen

Am Kaffee-Quartier

  • kostenfrei ab „Zollhaus“

Parkstreifen direkt vor ehemaligem EduScho-Geschäftsgebäude 

  • kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent, max. Parkzeit 2 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr)

Zollpfad

  • Parkstreifen links und rechts, kostenfrei

Hoerneckestraße

  • Parkstreifen, kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent, Höchstparkdauer: 60 Minuten (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr)

Konsul-Smidt-Straße (vor den Port-Gebäuden)

  • Parkstreifen, kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent (Mindestgebühr), Höchstparkdauer 3 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr) 

Konsul-Smidt-Straße/Rückseite Speicher I

  • Parkstreifen, kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent (Mindestgebühr), Höchstparkdauer 3 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr)

Stichstraßen Konsul-Smidt-Straße

  • etwa gegenüber „WerderSports“
  • ca. 50 Parkplätze
  • kostenpflichtig/Parkautomat: 30 Minuten kosten 50 Cent (Mindestgebühr), Höchstparkdauer 3 Stunden (Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr)

Konsul-Smidt-Straße/ab Schuppen 3

  • stadtauswärts/Richtung Überseepark: Seitenstreifen, kostenfrei
    (etwa zwischen Marcuskaje und Silbermannstraße)

Kommodore-Johnsen-Boulevard (Richtung Wendebecken)

  • Seitenstreifen, kostenfrei

Am Winterhafen (entlang des Überseeparks)

  • Seitenstreifen, kostenfrei

Eduard-Suling-Straße

  • Seitenstreifen, kostenfrei

Cuxhavener Straße

  • Seitenstreifen, kostenfrei

Hafenstraße

  • Bereich nordöstlich Vollers GmbH
  • Seitenstreifen, kostenfrei

Stadtentwicklung
26.04.2021
Waller Sand erhält Auszeichnung im Wettbewerb „Deutscher Städtebaupreis 2020“

Der Strandpark Waller Sand ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern dient auch dem Hochwasserschutz. Für diese innovative und nachhaltige Lösung wurde die Freie Hansestadt Bremen nun für den Deutschen Städtebaupreis 2020 nominiert und mit einer Auszeichnung gewürdigt.

Mehr erfahren auf der WFB-Website
Stadtentwicklung
22.04.2021
Gemeinsam für die Überseestadt

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Überseestadt zuständig. Hier stellen sich einige Teammitglieder vor und erzählen, welche Aufgaben die Entwicklung eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas mit sich bringt. Als Expertinnen und Experten für die Überseestadt verraten sie außerdem ihre Geheimtipps für einen Ausflug ins Quartier.

Mehr erfahren
Stadtentwicklung
12.04.2021
Der Bunker, der auf Bremen blickt

Die Verträge wurden im März unterzeichnet: Der Diakonissenbunker geht an den Verein Zucker e. V. Weil viele Menschen nur das auffällige Wandbild an der Fassade kennen, machen wir eine Streiftour durchs Innere des Bunkers – und eine Zeitreise in seine Vergangenheit. Eine Geschichte in Bildern.

Mehr erfahren