zur virtuellen Tour

Abgeschlossene Projekte in der Überseestadt

 

Hier finden Sie Informationen zu den bereits realisierten Projekten aus der Überseestadt Bremen.


Hansa Tresor

Hansa Tresor

  • Dreigeschossiger Büroneubau mit angrenzender Logistikhalle
  • In direkter Nachbarschaft zum Speicher XI
  • Blick auf den Holz- und Fabrikenhafen
  • Zeitlose, moderne Architektur
  • Bodentiefe Fensterflächen
  • Energiesparende und nachhaltige Bauweise
    www.hansa-tresor.com

 

Albright Deutschland

Albright Deutschland

  • Neubau Unternehmenssitz Albright Deutschland GmbH
  • Fertigstellung: Sommer 2014
  • Bauherr: Albright Deutschland GmbH, Marktführer in Notausschaltern, Hochleistungs- und Gleichstromschützen für batteriebetriebene Anlagen und Elektrofahrtzeuge
  • www.albright-deutschland.de

 

Speicher 1

Speicher 1
,

◾Umnutzung des 1950 als Lagerhaus errichteten Speicher 1
◾226 m Länge, 20 m Breite
◾6-stöckiges Gebäude
◾Attraktive Lofts für Einzelhandel, Gewerbe, Büros sowie Gastronomie-Bereich
◾Umbaubeginn: 2005
◾Ende 2006: Sanierung abgeschlossen und zu 100% vermarktet
◾Investor: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH
www.justus-grosse.de
www.speicher1.de

 

Steigenberger-Hotel

Steigenberger-Hotel

 

  • Vier-Sterne Superior Hotel im Weser Quartier, direkt an der Weser
  • Größte deutsche Hotelgesellschaft mit rund 80 Häusern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Ägypten
  • Vier-Sterne Superior Hotel mit 139 Zimmern und Suiten
  • Für Geschäftsreisende und Städteurlauber interessant
  • 550 m² großer Konferenzbereich für Tagungsgäste
  • 230 m² großes Spa für Erholungssuchende
  • Restaurant und Bar 
  • Betreiber: Steigenberger Hotel Group
  • Bauherr: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
  • Fertiggestellt
    www.siedentopf.de
    www.steigenbergerhotelgroup.com

 

GOP Varieté-Theater

GOP Varieté-Theater

 

  • Varieté-Theater und Vier-Sterne Superior Hotel im Weser Quartier, direkt an der Weser
  • In Norddeutschland einzigartiger Entertainmentkomplex bestehend aus Varieté-Theater, Restaurant, Dance Club und Steigenberger Hotel
  • Phantasievolle Shows mit weltweit renommierten Artisten, Entertainern und hochkarätigen Tänzern
  • Einzigartigen Comediens und begnadete Musiker 
  • Stilvolles Ambiente
  • 400 Plätze mit bester Sicht auf die Bühne
  • Vor der Show: im GOP Restaurant abwechslungsreiche und frische Menükreationen genießen
  • Nach der Show: den Abend im GOP Dance Club mit traumhaftem Blick auf die Weser ausklingen lassen
  • Betreiber: GOP Entertainment Group
  • Bauherr: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
  • Fertiggestellt 
    www.siedentopf.de
    www.variete.de

 

Strandhäuser

Strandhäuser

  • 45 2-, 3- und 4 Zimmer-Eigentumswohnungen
  • 50 m² bis 150 m²
  • Direkte Südwestlage 
  • Zeitlose Klinkerfassade, große über 2 Meter tiefe und sehr breite Balkone, Licht durchfluteten Fensterfronten insbesondere zur Wasserseite
  • Fahrstuhl verbindet großzügige Tiefgarage mit Wohngeschossen
  • Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder
  • Parkett in Wohnzimmern, Videogegensprechanlagen sowie elektrisch steuerbarer Sonnenschutz 
  • Vollständig barrierefrei
  • Architekten: Architektenbüro Dorte Mandrup, Dänemark
  • Baubeginn: Frühjahr 2012
  • Fertigstellung: Sommer 2013
  • Bauträger: Justus Grosse
    www.justus-grosse.de

 

Zollhaus (Hostel)

Zollhaus (Hostel)

  • Modernes, individuelles Hostel in historischem Gebäude
  • Lobby mit Loftcharakter,
  • Heller Licht durchfluteter Frühstücksraum
  • Loungebereich sorgt für Gemütlichkeit in den späten Abendstunden
  • Alle Zimmer verfügen über eigenes WC und Dusche, w-lan und Flatscreen
  • Angebot gilt für Backpacker (Bett ab 19,€) genauso wie für Geschäftsleute, Familien und Radreisende
    http://www.zollhaus-bremen.de/

 

REETEC GmbH

REETEC GmbH

  • Einer der größten unabhängigen Dienstleister im Bereich Windenergie
  • Seit 1998 in der Überseestadt ansässig
  • Im Neubau an der Konsul-Smidt-Straße werden zukünftig alle Unternehmenssparten gebündelt
  • 10.800 qm Grundstück unweit des Großmarktes und der „Hafenkante“
  • Dreistöckiges Verwaltungsgebäude mit 820 qm Grundfläche
  • Fertigungs- und Lagerhalle mit 2.000 qm
  • An diesem Standort soll der Unternehmenszweig Offshore-Windenergie weiter ausgebaut werden
    www.reetec.de

 

Panorama

Panorama

  • Wohngebäude am WeserUfer mit 34 exklusiven Eigentumswohnungen
  • Einmaliger Süd-west-Blick auf die Weser
  • 2 bis 4 Zimmerwohnungen zwischen 75 und 176 qm
  • Tiefgarage direkt im Haus mit Stellplätzen für Eigentümer
  • 150 Stellplätze im Parkdeck gegenüber zur Miete
  • Gute Anbindung an die City durch Buslinie 26 und Straßenbahn Linie 3
  • Alle Wohnungen bereits verkauft
  • Projektentwickler: Justus Grosse
    www.justus-grosse.de

 

Schuppen 1

Schuppen 1

  • Umbau des weserabwärts liegenden Teils des Schuppen Eins am Europahafen
  • Realisierung eines Nutzungsmixes aus Büros, Wohnen, Werkstätten, Geschäften
  • Oldtimer-Kompetenzzentrum mit Dienstleistungen wie Handel, Wartung, Pflege und Restauration von Oldtimern und Liebhaberfahrzeugen in gläsernen Werkstätten
  • 20 Wohnlofts im Obergeschoss, mittels Aufzug direkt mit dem Auto erreichbar
  • Fertigstellung Spätsommer 2013
  • „Mobileum“: Ausstellungs- und Präsentationsfläche für historische Fahrzeuge aus bremischer Fabrikation im Erdgeschoss
    Eröffnung: Frühjahr 2014
  • Investor: KJH Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG
    www.schuppeneins.de

  • Umbau des östlichen, der Innenstadt zugewandten Teil des Schuppen 1
  • Realisierung eines Nutzungsmixes aus modernen Büro- und Wohnlofts sowie Handelsflächen
  • Baubeginn: Ende 2010
  • Erste Mieter: El Mundo, Druckerei Stürken Albrecht GmbH & Co. KG
  • Investor: Kastens/Specht GbR
    www.schuppen1.de

 

Kristall

Kristall

  • Bau von 27 Eigentumswohnungen auf sechs Geschossen am „WeserUfer“
  • Erstmals auch Realisierung von kleinen Bürosuiten zum Kauf
  • Tiefgarage
  • Baubeginn: April 2011
  • Fertigstellung: Frühsommer 2012
  • Investor: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH
    www.justus-grosse.de
    www.weserufer.com

 

Marina Europahafen

Marina Europahafen

  • Eröffnung im Juni 2011
  • Anlage geeignet für Sportboote bis 17 m Länge sowie (Fahrgast-)Schiffe ab 17 m Länge
  • Erweiterung des Sportbootanlegers von knapp 100 m Länge auf ca. 170 m bis 2013
  • Anlage beidseitig nutzbar
  • Anlegemöglichkeit auch für Kanuten vorhanden
  • Betreiber: Jens Wirdemann
    www.marina-europahafen.de
  • Verantwortlich: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
    www.wfb-bremen.de

 

Ausbau Promenade Europahafen

Ausbau Promenade Europahafen
,


  • Absenkung der Kajenanlagen und Ausbau einer oberen und  unteren Promenade zwischen Schuppen 1 und Landmark-Tower (Nordkaje Europahafen)

  • Länge: 1.500 m neue Promenade

  • Breite: ca. 20 m insgesamt

  • Verlängerung der bestehenden Promenade als Verbindung zwischen Europahafenkopf und Quartier „WeserUfer“

  • Erhöhung der Hochwasserschutzlinie entsprechend der Anforderungen des Küstenschutzes

  • Baubeginn: April 2010

  • Fertigstellung: voraussichtlich Mitte 2012

  • Kosten: 18 Mio. Euro, bewilligt im September 2009 durch Deputation für Wirtschaft und Häfen

  • Projektleitung: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
    www.wfb-bremen.de

,




Das Projekt wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" vom Bund und vom Land Bremen finanziert

 

Ausbau Hochwasserschutz/Erschließung Überseepark

Ausbau Hochwasserschutz/Erschließung Überseepark
,


  • Verlängerung/Ausbau der der Promenade zwischen Landmark-Tower und Wendebogen

  • Länge: rund 800 Meter

  • Breite: ca. 4 m

  • Erhöhung der Deichanlagen entlang der Nordkaje des Europahafens um 75 cm (entsprechend „Generalplan Küstenschutz“ von 2007)

  • Integrierung einer Sitzstufe (wasserseitig)

  • Baubeginn: März 2011

  • Fertigstellung: Ende 2011

  • Förderung der Baumaßnahme durch: Gemeinschaftsaufgabe Küstenschutz (GAK), Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa der Freien Hansestadt Bremen, Europäische Union (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung)

  • Verantwortlich: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
    www.wfb-bremen.de

,




 

Port 3

Port 3

  • Erstes Wohngebäude direkt am Europahafen
  • 20 Wohnungen sowie Einzelhandel im Erdgeschoss
  • Alle Wohnungen sind bereits verkauft
  • Fertigstellung: November 2011
  • Investor: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH
    www.justus-grosse.de
    www.speicherhafen.com

 

Green Living

Green Living

  • Bebauung eines Grundstücks westlich des Schuppen 3
  • Architekturbüro Helmes Lamprecht (Bremen)
  • 46 Wohnungen (2-,3- und 4-Zimmer-Wohnungen)
  • Außergewöhnlich hoher energetischer Standard
  • Baubeginn: Spätsommer 2011
  • Fertigstellung: Herbst 2012
  • Investor: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH
    www.justus-grosse.de
    www.weserufer.com

 

BLG Forum

BLG Forum

  • Umnutzung der alten ELZ - Energieleitzentrale zu einem multifunktionalen Veranstaltungszentrum nahe des Speicher XI
  • Das BLG Forum/ELZ bietet Veranstaltungsräume für Events, Präsentationen, Konzerte, Partys etc.
  • Investor: Dr. Hübotter Grundstücks GmbH
    www.huewo.de 

 

Alte Feuerwache / Altes Zollamt

Alte Feuerwache / Altes Zollamt

  • Medien- und Kreativzentrum mit der GfG Gruppe für Gestaltung als Hauptnutzer der ehemaligen Feuerwache am Holz- und Fabrikenhafen
  • Nutzung: Büros und Gastronomie
  • Investor: GfG Gruppe für Gestaltung GmbH
    www.gfg-bremen.de 

 

Europahafen

Europahafen
,


  • Ausbau des Kopfbereichs des Europahafens zu einer maritimen Flaniermeile inklusive Sanierung und Neugestaltung der Kajen am Europahafenbecken (seit 2009)

  • Umsetzung durch WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen

,




Das Projekt wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" vom Bund und vom Land Bremen finanziert

 

Frischezentrum

Frischezentrum

  • Fläche insgesamt: ca. 23 ha
  • Nutzung: Bremer Großmarkt und Univeg Deutschland GmbH
  • Ansiedlung weiterer Unternehmen aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche geplant
  • www.grossmarkt-bremen.de 

 

Speicher XI

Speicher XI

  • Restaurierter, 400 m langer und denkmalgeschützter ehemaliger Speicher mit 27.000 m² Fläche
  • Komplett vermietet (u.a. Hochschule für Künste Bremen, Agenturen, Gastronomie, Infocenter Überseestadt, Hafenmuseum Speicher XI)
  • Investor: Dr. Hübotter Grundstücks GmbH
    www.huewo.de 

 

Haus am Fluss

Haus am Fluss

  • Markantes Headquater direkt am Weserufer
  • 4.500 m² Bürofläche plus 500 m² Gastronomie im Erdgeschoss (www.chilliclub.de/bremen/) mit großer Weserterrasse zur neuen Promenade
  • Fertigstellung im Sommer 2008
  • Investor: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
    www.siedentopf.de 

 

Rösterei

Rösterei

  • Umbau der ehemaligen Kaffeerösterei zu einer hochwertigen, modernen Büroimmobilie mit einer Bruttogeschossfläche von über 10.000 m²
  • Mieter u.a. Maersk, Eisenführ, Speiser & Partner, Zerres Fruit Partners
  • Fertigstellung im Frühjahr 2010
  • Investor: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
    www.siedentopf.de  

 

Weser Tower

Weser Tower

  • 22-stöckiges Hochhaus am östlichen Eingang zur Überseestadt
  • Mit über 80 Metern Bremens höchstes Bürogebäude
  • Entworfen von Stararchitekt Helmut Jahn (Murphy/Jahn, Chicago)
  • Hauptmieter: EWE AG
  • Grundsteinlegung im September 2007, Fertigstellung 2010
  • Investor: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
    www.siedentopf.de  
  • Weser Tower-Webcam: http://www.brekom.de/wesertower-webcam.html  

 

WeserUfer

WeserUfer

  • Neubau von ca. 11 Gebäuden zum Wohnen, Arbeiten und Leben am Wasser auf insgesamt 35.000 m²
  • Wahrzeichen des Quartiers ist der „Landmark-Tower“: 20 Geschosse, 53 hochwertige Wohnungen und Suiten zur Miete an der Weser sowie Gastronomie
  • Investitionsvolumen: ca. 95 Mio. Euro
  • Investor: Justus Grosse Projektentwicklung GmbH
    http://www.justus-grosse.de/ 
    http://www.weserufer.com/ 

 

Kranhaus

Kranhaus

  • Büroimmobilie mit einer Grundfläche von 900 m² am Europahafen
  • Das sechs-geschossige Gebäude ragt in mehreren Stufen über das Hafenbecken
  • Baubeginn im April 2009, Fertigstellung Mitte 2010
  • www.kranhaus.eu

 

Portland

Portland

  • Abschließendes Bürogebäude im Bereich Speicherhafen
  • Mit ca. 4.600 m² vermietbarer Bürofläche
  • Markantes Wahrzeichen des "Portland" wird die 12 m Auskragung der oberen drei Geschosse über dem zukünftigen Europahafenboulevard sein
  • Investor: Justus Grosse GmbH
    www.justus-grosse.de 
    www.speicherhafen.com 

 

Domeyer GmbH & Co. KG

Domeyer GmbH & Co. KG

  • Als erstes mittelständisches Bremer Unternehmen baute die Domeyer GmbH & Co. KG den neuen Firmensitz in der Überseestadt (Konsul-Smidt-Straße)
  • Betriebsgebäude (3 Etagen, 1.200 m² Nutfläche zzgl. 850 m² Werkstatt) mit Büroflächen, Werkstatt und Lagerhalle auf einem 7.000 m² Grundstück
  • Das Unternehmen investierte rd. 4 Mio. Euro in den Neubau
  • http://www.domeyer.eu/   

 

Newport

Newport

 

Port-Gebäude

Port-Gebäude

 

Hafenkopfhaus

Hafenkopfhaus

  • Sanierung und Modernisierung eines fünfgeschossigen, historischen Bürogebäudes mit 4.000 m² Fläche im Zentrum der Überseestadt (Hafenstraße)
  • Mieter sind unter anderem das Hansestadt Bremische Hafenamt (Hafenkapitän), das Hafengesundheitsamt und die Lotsen
  • Investor: Gesellschaft für Gewerbe und Anlagenbau mbH
    www.hafenkopf-bremen.de 

 

Quartiersgarage

Quartiersgarage

  • Parkhaus mit 400 Stellplätzen und einem ALDI-Einkaufsmarkt im Erdgeschoss
  • Eröffnung im Dezember 2007
  • Investor: Justus Grosse GmbH
    www.justus-grosse.de 

 

Schuppen 2

Schuppen 2

  • Sanierung einer Altimmobilie am Europahafen
  • Umbau zu Büro- und Gewerbeateliers
  • Nutzung u.a. als gewerbliche Ausstellungsfläche für Möbel, Kunstgewerbe und Galerien
  • Fertigstellung im November 2007
  • Investor: Justus Grosse GmbH
    www.justus-grosse.de  

 

Hafenhochhaus

Hafenhochhaus

  • Sanierte Bestandsimmobilie (Baujahr 1961) im Zentrum der Überseestadt (Hafenstraße)
  • Großzügige Bürolofts auf 13 Etagen mit 3 m Deckenhöhe und Rundumverglasung
  • Investor: Justus Grosse GmbH
    www.justus-grosse.de 

 

Speicher I

Speicher I

  • Die architektonischen Rahmenbedingungen des Speichers sind ideale Grundlage zur Vereinigung unterschiedlichster Nutzungen wie Gewerbe- und Dienstleistungen, Kunst und Kultur
  • Die Rasterarchitektur des etwa 226 m langen und 30 m breiten, 6‑stöckigen Gebäudes mit lichten Geschosshöhen um 4 m ermöglicht zeitgemäße Transparenz, Offenheit und Kommunikation.
  • Investor: Justus Grosse GmbH
    http://www.justus-grosse.de/ 

 

Kaffee-Quartier

Kaffee-Quartier

  • Umbau des ehemaligen Eduscho-Verwaltungsgebäudes an der Lloydstraße zu einem modernen Bürokomplex mit 17.000 m² Fläche
  • Fertigstellung 2007
  • Investor: H. Siedentopf (GmbH & Co. KG)
    www.siedentopf.de

 


zurück zu den aktuellen Projekten